Zum Hauptinhalt springen

Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE

MdB Kathrin Vogler besuchte das Sternenland in Sendenhorst

Die Abgeordnete verfolgt bereits seit 2011 das Wirken des Zentrums für trauernde Kinder und Jugendliche und durfte sich nun in den Räumlichkeiten genauer umschauen.

Hier werden Kinder und Jugendliche begleitet, wenn sie den Tod eines nahen Angehörigen zu verkraften haben. Anna Pein, die Leiterin des Sternenlands, betont, dass "ehrenamtliche Arbeit wichtig sei, aber der Staat sich nicht aus der Verantwortung stehlen darf"!

Ganz aktuell:  Eine weitere Möglichkeit, das Sternenland zu unterstützen, ist der Erwerb eines Adventskalenders für 4 €, der in Warendorf und in Sendenhorst erhältlich ist.