Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE

Cornelia Möhring, MdB, unterstützt Aktionstag für selbstbestimmtes Leben

Der alljährliche "Marsch für das Leben" in Berlin Mitte richtet sich gegen das Verbot bzw. die Bestrafung von Schwangerschaftsabbrüchen - nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa. Mädchen und Frauen sollen selbstbestimmt über ihr Leben und ihren Körper entscheiden.

Dass dieser Aktionstag auch in diesem Jahr wieder stattfinden kann, liegt sowohl am Engagement des Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung als auch an der Einhaltung und Beachtung der Hygiene- und Schutzvorschriften. Sowohl in anderen Städten wie z.B. in München und Tübingen als auch in anderen Ländern, z.B. in Frankreich und Belgien, trafen sich die Lebensschützer*innen, um ihren Protest auszudrücken.