Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE

DIE LINKE im Bundestag gedenkt des 80. Jahrestags des Überfalls auf die Sowjetunion

In diesen Tagen jährt sich zum 80. Mal der Tag, an dem Nazi-Deutschland die Sowjetunion überfiel. "Eines der größten Verbrechen der Geschichte ging von Deutschem Boden aus. 27 Millionen Menschenleben kostete der Krieg der Sowjetunion... Ich verneige mich vor den Opfern." betonte der Fraktionsvorsitzende Dietmar Bartsch in seiner Rede im Plenum.

 

"Meinst Du, die Russen wollen Krieg?" Unter diesem Motto bekennt sich DIE LINKE im Bundestag zu ihrer historischen Verantwortung. Am 21. Juni findet um 18 Uhr eine feierliche Gedenkveranstaltung dazu statt, um der Opfer zu gedenken. Diese kann auf facebook und bei YouTube mitverfolgt werden.
Der Fraktionsverein unterstützt regelmäßig - so auch in diesem Jahr - zahlreiche Initiativen zum Tag der Befreiung am 8. Mai.