Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Feuerwehrverein Artern bekam 500 Euro

KM / Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V.

Feuerwehrverein Artern

Wie wichtig die Feuerwehr ist, weiß jedes Kind. Und dass sie nicht nur

zur Brandbekämpfung ausrücken, haben die letzten Wochen mit dem

Hochwasser wieder deutlich gezeigt. Doch plagen die Feuerwehr nicht nur in Artern bei solchen Einsätzen immer wieder Personalsorgen -- viele Feuerwehrleute arbeiten auswärts und sind in der Woche zu Einsätzen nicht greifbar. Und so ist es wichtig, dass durch die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen Nachwuchs herangezogen wird, der später in die Einsatzabteilung wechseln kann.

 

Wie wichtig die Feuerwehr ist, weiß jedes Kind. Und dass sie nicht nur zur Brandbekämpfung ausrücken, haben die letzten Wochen mit dem Hochwasser wieder deutlich gezeigt. Doch plagen die Feuerwehr nicht nur in Artern bei solchen Einsätzen immer wieder Personalsorgen -- viele Feuerwehrleute arbeiten auswärts und sind in der Woche zu Einsätzen nicht greifbar. Und so ist es wichtig, dass durch die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen Nachwuchs herangezogen wird, der später in die Einsatzabteilung wechseln kann.

Damit die Kinder und Jugendlichen ordentliche Bedingungen in den Räumlichkeiten vorfinden, überreichte Kersten Steinke, MdB nun einen Scheck über 500 Euro an den Vereinsvorsitzenden Peter Hauthal.