Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE

Gesine Lötzsch, MdB, unterstützt Einrichtung einer Bücherzelle in Berlin Lichtenberg

Bücherzellen sind in vielen Stadtgebieten bereits ein fester Bestandteil des Straßenbildes. Ob als umfunktionierte Telefonzelle oder kleine Holzhäuschen - hier können Bücher in einen Schrank gestellt oder entnommen werden, ohne Öffnungszeiten, ohne Anmeldung.

In der Lichtenberger Sewanstraße gibt es ein Sozial-Kaufhaus, in dem für wenig Geld aufbereitete Möbel, Kleidung usw. angeboten werden. Menschen, die auf dem ersten Arbeitsmarkt keine Perspektive haben, nutzen diese Angebote sehr gern. Nun können sie sich auch Bücher kostenlos aussuchen und nach dem Lesen wieder ins Regal stellen. Die direkt gewählte Abgeordnete Gesine Lötzsch überreichte den Scheck gemeinsam mit dem Kandidaten fürs Abgeordnetenhaus Norman Wolf.