Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE

Matthias W. Birkwald, MdB, unterstützt Städtepartnerschaft Köln - Wolgograd

Der Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Köln - Wolgograd hat sich der Aufgabe verschrieben, Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeitern in Wolgograd individuelle medizinische, pflegerische und soziale Hilfe anzubieten. Momentan sind 120 Menschen akut pflege- und betreuungsbedürftig, dazu gibt es noch einen ehrenamtlichen Besuchsdienst.

Der Verein wird von der Bundesstiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" gefördert, aber einige finanzielle Mittel sollten auch selbst zur Verfügung gestellt werden. Dafür brachte der Abgeordnete einen Spendenscheck mit. Köln und Wolgograd sind seit 1988 durch eine Partnerschaft eng miteinander verbunden.