Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE

Ralph Lenkert, MdB, unterstützt Deutsch-Russische Freundschaftsgesellschaft

"Der 80. Jahrestag des Überfalls Hitlerdeutschlands auf die Völker der Sowjetunion ist uns Anlaß und Verpflichtung, uns der gemeinsamen Verantwortung für Frieden in Europa bewußt zu werden.", so der Abgeordnete bei seinem Besuch bei der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft in Suhl.

"Nicht nur fürs eigne Vaterland fiel der Soldat im Weltenbrand.
Nein, dass auf Erden jedermann in Ruhe schlafen gehen kann.", heißt es in Jewtuschenkos Text. Über 27 Millionen Opfer hatte allein der Sowjetunion zu beklagen. Die Geschichte mahnt: NIE WIEDER KRIEG!