Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE

Eva-Maria Schreiber, MdB, unterstützt Projekt "Wasserkraftturbine"

Ziel des Projekts ist es, in Entwicklungsländern eine Kleinstwasserkraftturbine zum Einsatz zu bringen, die mit den gegebenen Möglichkeiten vor Ort installiert und betrieben werden kann. Diese Idee kommt von den "Ingenieuren ohne Grenzen" und soll zuerst in Kamerun realisiert werden.

Bei ihrem Besuch bei den Ingenieuren erfuhr die Abgeordnete, dass in einem kleinen Kameruner Dorf drei Turbinen hintereinander geschaltet werden, um 7 Häuser mit Strom zu versorgen. Bis jetzt haben nur etwa die Hälfte der Menschen dort überhaupt Zugang zu Elektrizität. Durch die Turbine wird nicht nur die Stromversorgung verbessert, sondern auch Arbeitsplätze gschaffen.