Zum Hauptinhalt springen

Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE

Fraktionsverein unterstützt VVN in Berlin zum Tag der Mahnung

Seit 1990 gehört der Tag der Erinnerung und Mahnung zu den größten regelmäßigen antifaschistischen Veranstaltungen in Berlin.

Er steht in der Tradition des Tages der Opfer des Faschismus, der am 9. September 1945 zum 1. Mal begangen wurde.

In diesem Jahr gab es ein antifaschistisches Straßenfest in Kreuzberg, bei dem neben einem kleinen Musikprogramm auch Infostände und Diskussionsrunden mit Betroffenen, Engagierten, Verantwortlichen und Zeitzeugen angeboten wurden. Pascal Meiser, MdB, war auch dabei und überreichte den Spendenscheck.