Zum Hauptinhalt springen

Verein der Bundesatgsfraktion DIE LINKE

Ulla Jelpke, MdB, unterstützt eine Initiative des Griechisch-Deutschen Kulturvereins

Der in Delmenhorst ansässige Verein "Dialogos" hat die Unterstützung des Fraktionsvereins für seine Aktivitäten bezüglich der nordgriechischen Märtyrerdörfer Pirgi und Mesovouno erhalten. Dort wurden Gedenktafeln errichtet und Friedensbäume gepflanzt, um an die Verbrechen der deutschen Besatzung während des 2. Weltkriegs zu erinnern.

Die beiden Dörfer wurden 1944 von deutschen Soldaten niedergebrannt, dabei kamen mehr als 500 Menschen - Männer, Frauen, Kinder, Alte - ums Leben. Da die Gräueltaten der deutschen Wehrmacht in Griechenland weitgehend unbekannt und die Täter ungestraft blieben, ist es längst überfällig, das Wissen um diese Vorgänge ins allgemeine Bewußtsein zu heben. Dafür engagiert sich der Verein Dialogos.